Sendetermine DE2019-06-07T08:27:00+02:00

“DAS BLAUE MEER UND DU” – HEIMATKANAL, am Sonntag, den 07. November 2021 um 12:20 Uhr

Weitere Sendetermine:

HEIMATKANAL, am Dienstag den 23. November 2021 um 02:40 Uhr

HEIMATKANAL, am Donnerstag, den 25. November 2021 um 15:20 Uhr

Direktor Heidebrink kann nicht verhindern, dass seine Tochter Helga mit ihrer französischen Freundin Suzy an die Adria trampt. Darum schickt er seinen Angestellten Fred Bürkner inkognito hinterher. Dieser freundet sich jedoch mit den Mädchen an, und als auch noch der merkwürdige Christopher Greenwood hinzukommt, ist das Quartett perfekt.

“SO EIN SCHLAMASSEL” – MDR, am Dienstag, den 12. Oktober 2021 um 12:30 Uhr

Mehr Information zum Film

Eigentlich könnte es für die junge Berliner Jüdin Jil nicht besser laufen: Nach langer Zeit des Singledaseins hat sie sich in den Landschaftsarchitekten Marc Norderstedt verliebt. Es gibt jedoch ein kleines Problem: Marc ist ein sogenannter Goi, ein Nichtjude. Was für die liberale Jil kein großes Problem darstellt, ist für ihre jüdische Familie hingegen eine

mittelschwere Katastrophe. Sie wünschen sich nichts mehr, als dass Jil einen Juden heiratet. Da Jil jedoch ihre Liebe zu Marc nicht einfach aufgeben möchte, sich aber auch nicht traut, ihrer Familie zu offenbaren, entscheidet sie sich, Marc als Juden vorzustellen. Der Plan geht zunächst auf. Bei einem gemeinsamen Abendessen präsentiert sich Marc als erfolgreicher jüdischer Landschaftsarchitekt. Jils Familie ist sehr angetan von ihm. Die nächsten Wochen verlaufen – bis auf kleinere Konflikte zwischen Jil und Marc – nach Plan. Bei der Bar Mitzwa von Jils Neffen Ruven fliegt das Versteckspiel jedoch auf: Als Ruven auf der Toilette zufällig Marcs Vater Ludwig sieht, ist er verwirrt, da Ludwig nicht beschnitten ist.

Ruven läuft zu Jils Familie und berichtet ihnen von seiner „Entdeckung“. Marcs Eltern, die nichts vom Versteckspiel ihres Sohnes wissen, berichten Jils Familie, dass

sie gar keine Juden sind. Jils Verwandte sind geschockt und schwer enttäuscht von Jils und Marcs Lüge. Zu allem Übel bricht Großvater Mosche zusammen und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zunächst scheint es so, als wäre die Beziehung zwischen Jil und Marc nun endgültig vorbei. Doch Zippi, Jils liberale lesbische Freundin, bringt beide Familien wieder zusammen. Sie schafft es, dass die kulturellen Unterschiede von allen Seiten akzeptiert werden.

“PETER SCHIEßT DEN VOGEL AB” – Heimatkanal, am Dienstag, den 05. Oktober 2021 um 02:30 Uhr

WIEDERHOLUNG im Heimatkanal, am Donnerstag, den 07. Oktober 2021 um 15:05 Uhr

Mehr Informationen zum Film

Der Hotelportier Peter Schatz erhält eine Erbschaft und fährt überglücklich in die Ferien in einen Winterurlaubsort. In einem Nobelhotel gibt er sich als argentinischer Millionär aus, versucht sich im Wintersport und gerät in allerlei turbulente Verwicklungen. Bei all dem Trubel findet er auch noch die Frau fürs Leben.

 

 

“PETER SCHIEßT DEN VOGEL AB” – Heimatkanal, am Sonntag, den 19. September 2021 um 12:45 Uhr

Mehr Informationen zum Film

Der Hotelportier Peter Schatz erhält eine Erbschaft und fährt überglücklich in die Ferien in einen Winterurlaubsort. In einem Nobelhotel gibt er sich als argentinischer Millionär aus, versucht sich im Wintersport und gerät in allerlei turbulente Verwicklungen. Bei all dem Trubel findet er auch noch die Frau fürs Leben.

“DAS INDISCHE GRABMAL” – 3 SAT, am Sonntag, den 05. September 2021 um 18:35 Uhr

Mehr Information zum Film

Der deutsche Ingenieur und die geliebte Tempeltänzerin dienen dem machtlüsternen Fürsten als Werkzeug seiner finsteren Pläne, bis der treulose Bösewicht von Krokodilen verzehrt wird.

“DER TIGER VON ESCHNAPUR” – 3 SAT, am Sonntag, den 05. September 2021 um 17:00 Uhr

Mehr Information zum Film

Der deutsche Ingenieur Harald Berger rettet auf seinem Weg nach Eschnapur die Tempeltänzerin Seetha vor einem gefährlichen Tiger. In Eschnapur, wo Berger arbeiten soll, herrscht Fürst Chandra, der Berger nach seiner Ankunft einen Smaragdring schenkt, weil er die Tänzerin gerettet hat. Seetha tanzt vor dem Fürsten, der sie heiraten und so zur neuen Maharani machen will. Das missfällt Fürst Padhu, dem Bruder der verstorbenen Maharani. Fürst Ramigani, Chandras Halbbruder, hofft insgeheim im Falle einer solchen Heirat zusätzlich auf die Empörung der Priesterschaft, weil er gern selbst an die Macht möchte.

DAS BLAUE MEER UND DU – HEIMATKANAL, am Sonntag den 25.07.21 um 21:55 Uhr

Weitere Sendetermine:

– HEIMATKANAL, am 27.07.21 um 13:30 Uhr

– HEIMATKANAL, am 30.07.21 um 09:15 Uhr

Direktor Heidebrink kann nicht verhindern, dass seine Tochter Helga mit ihrer französischen Freundin Suzy an die Adria trampt. Darum schickt er seinen Angestellten Fred Bürkner inkognito hinterher. Dieser freundet sich jedoch mit den Mädchen an, und als auch noch der merkwürdige Christopher Greenwood hinzukommt, ist das Quartett perfekt.

 

 

“LIEBE, JAZZ UND ÜBERMUT” – ORF III, am Freitag, den 25. Juni um 20.15 Uhr

ORF 3 gratuliert Peter Alexander zum 95. Geburtstag

Am 30. Juni hätte Peter Alexander seinen 95. Geburtstag gefeiert – und ORF 3 würdigt den legendären Entertainer. Im Juni startet eine umfassende Retrospektive auf dem Kultursender auch mit den beliebten PETER-ALEXANDER-FILMEN der CCC!

Mehr Information zum Film

Jazz oder klassische Musik? – das ist die Frage, über die sich die jugendlichen Gemüter der Zöglinge eines musischen Nobelinternats erhitzen.

 

“WEHE, WENN SIE LOSGELASSEN” – ORF III, am Freitag, den 13. August um 20.15 Uhr

Zum 95. Geburtstag wird Peter Alexander mit einer Retrospektive gewürdigt

Am 30. Juni hätte Peter Alexander seinen 95. Geburtstag gefeiert – und ORF 3 würdigt den legendären Entertainer. Im Juni startet eine umfassende Retrospektive auf dem Kultursender auch mit den beliebten PETER-ALEXANDER-FILMEN der CCC!

Mehr Informationen zum Film

Der Musikfan Peter, der einen kleinen Gutshof geerbt hat, stellt fest, dass seine Kühe mehr Milch geben, wenn er ihnen beim Melken schwungvollen Jazz vorspielt. Gemeinsam mit ein paar Freunden versucht er, diese Erkenntnis gewinnbringend einzusetzen und die Bauern der Region von der milchproduktionsfördernden Wirkung des Jazz zu überzeugen. Aller-dings kann die traditionsbewusste Landbevölkerung zunächst nicht viel mit dieser Idee und noch weniger mit Peters rasanten Musikeinlagen anfangen …

Oktober 2021

“DAS BLAUE MEER UND DU” – HEIMATKANAL, am Sonntag, den 07. November 2021 um 12:20 Uhr

Weitere Sendetermine:

HEIMATKANAL, am Dienstag den 23. November 2021 um 02:40 Uhr

HEIMATKANAL, am Donnerstag, den 25. November 2021 um 15:20 Uhr

Direktor Heidebrink kann nicht verhindern, dass seine Tochter Helga mit ihrer französischen Freundin Suzy an die Adria trampt. Darum schickt er seinen Angestellten Fred Bürkner inkognito hinterher. Dieser freundet sich jedoch mit den Mädchen an, und als auch noch der merkwürdige Christopher Greenwood hinzukommt, ist das Quartett perfekt.

“SO EIN SCHLAMASSEL” – MDR, am Dienstag, den 12. Oktober 2021 um 12:30 Uhr

Mehr Information zum Film

Eigentlich könnte es für die junge Berliner Jüdin Jil nicht besser laufen: Nach langer Zeit des Singledaseins hat sie sich in den Landschaftsarchitekten Marc Norderstedt verliebt. Es gibt jedoch ein kleines Problem: Marc ist ein sogenannter Goi, ein Nichtjude. Was für die liberale Jil kein großes Problem darstellt, ist für ihre jüdische Familie hingegen eine

mittelschwere Katastrophe. Sie wünschen sich nichts mehr, als dass Jil einen Juden heiratet. Da Jil jedoch ihre Liebe zu Marc nicht einfach aufgeben möchte, sich aber auch nicht traut, ihrer Familie zu offenbaren, entscheidet sie sich, Marc als Juden vorzustellen. Der Plan geht zunächst auf. Bei einem gemeinsamen Abendessen präsentiert sich Marc als erfolgreicher jüdischer Landschaftsarchitekt. Jils Familie ist sehr angetan von ihm. Die nächsten Wochen verlaufen – bis auf kleinere Konflikte zwischen Jil und Marc – nach Plan. Bei der Bar Mitzwa von Jils Neffen Ruven fliegt das Versteckspiel jedoch auf: Als Ruven auf der Toilette zufällig Marcs Vater Ludwig sieht, ist er verwirrt, da Ludwig nicht beschnitten ist.

Ruven läuft zu Jils Familie und berichtet ihnen von seiner „Entdeckung“. Marcs Eltern, die nichts vom Versteckspiel ihres Sohnes wissen, berichten Jils Familie, dass

sie gar keine Juden sind. Jils Verwandte sind geschockt und schwer enttäuscht von Jils und Marcs Lüge. Zu allem Übel bricht Großvater Mosche zusammen und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zunächst scheint es so, als wäre die Beziehung zwischen Jil und Marc nun endgültig vorbei. Doch Zippi, Jils liberale lesbische Freundin, bringt beide Familien wieder zusammen. Sie schafft es, dass die kulturellen Unterschiede von allen Seiten akzeptiert werden.

“PETER SCHIEßT DEN VOGEL AB” – Heimatkanal, am Dienstag, den 05. Oktober 2021 um 02:30 Uhr

WIEDERHOLUNG im Heimatkanal, am Donnerstag, den 07. Oktober 2021 um 15:05 Uhr

Mehr Informationen zum Film

Der Hotelportier Peter Schatz erhält eine Erbschaft und fährt überglücklich in die Ferien in einen Winterurlaubsort. In einem Nobelhotel gibt er sich als argentinischer Millionär aus, versucht sich im Wintersport und gerät in allerlei turbulente Verwicklungen. Bei all dem Trubel findet er auch noch die Frau fürs Leben.

 

 

September 2021

“PETER SCHIEßT DEN VOGEL AB” – Heimatkanal, am Sonntag, den 19. September 2021 um 12:45 Uhr

Mehr Informationen zum Film

Der Hotelportier Peter Schatz erhält eine Erbschaft und fährt überglücklich in die Ferien in einen Winterurlaubsort. In einem Nobelhotel gibt er sich als argentinischer Millionär aus, versucht sich im Wintersport und gerät in allerlei turbulente Verwicklungen. Bei all dem Trubel findet er auch noch die Frau fürs Leben.

“DAS INDISCHE GRABMAL” – 3 SAT, am Sonntag, den 05. September 2021 um 18:35 Uhr

Mehr Information zum Film

Der deutsche Ingenieur und die geliebte Tempeltänzerin dienen dem machtlüsternen Fürsten als Werkzeug seiner finsteren Pläne, bis der treulose Bösewicht von Krokodilen verzehrt wird.

“DER TIGER VON ESCHNAPUR” – 3 SAT, am Sonntag, den 05. September 2021 um 17:00 Uhr

Mehr Information zum Film

Der deutsche Ingenieur Harald Berger rettet auf seinem Weg nach Eschnapur die Tempeltänzerin Seetha vor einem gefährlichen Tiger. In Eschnapur, wo Berger arbeiten soll, herrscht Fürst Chandra, der Berger nach seiner Ankunft einen Smaragdring schenkt, weil er die Tänzerin gerettet hat. Seetha tanzt vor dem Fürsten, der sie heiraten und so zur neuen Maharani machen will. Das missfällt Fürst Padhu, dem Bruder der verstorbenen Maharani. Fürst Ramigani, Chandras Halbbruder, hofft insgeheim im Falle einer solchen Heirat zusätzlich auf die Empörung der Priesterschaft, weil er gern selbst an die Macht möchte.

Juli 2021

DAS BLAUE MEER UND DU – HEIMATKANAL, am Sonntag den 25.07.21 um 21:55 Uhr

Weitere Sendetermine:

– HEIMATKANAL, am 27.07.21 um 13:30 Uhr

– HEIMATKANAL, am 30.07.21 um 09:15 Uhr

Direktor Heidebrink kann nicht verhindern, dass seine Tochter Helga mit ihrer französischen Freundin Suzy an die Adria trampt. Darum schickt er seinen Angestellten Fred Bürkner inkognito hinterher. Dieser freundet sich jedoch mit den Mädchen an, und als auch noch der merkwürdige Christopher Greenwood hinzukommt, ist das Quartett perfekt.

 

 

Juni 2021

“LIEBE, JAZZ UND ÜBERMUT” – ORF III, am Freitag, den 25. Juni um 20.15 Uhr

ORF 3 gratuliert Peter Alexander zum 95. Geburtstag

Am 30. Juni hätte Peter Alexander seinen 95. Geburtstag gefeiert – und ORF 3 würdigt den legendären Entertainer. Im Juni startet eine umfassende Retrospektive auf dem Kultursender auch mit den beliebten PETER-ALEXANDER-FILMEN der CCC!

Mehr Information zum Film

Jazz oder klassische Musik? – das ist die Frage, über die sich die jugendlichen Gemüter der Zöglinge eines musischen Nobelinternats erhitzen.

 

“WEHE, WENN SIE LOSGELASSEN” – ORF III, am Freitag, den 13. August um 20.15 Uhr

Zum 95. Geburtstag wird Peter Alexander mit einer Retrospektive gewürdigt

Am 30. Juni hätte Peter Alexander seinen 95. Geburtstag gefeiert – und ORF 3 würdigt den legendären Entertainer. Im Juni startet eine umfassende Retrospektive auf dem Kultursender auch mit den beliebten PETER-ALEXANDER-FILMEN der CCC!

Mehr Informationen zum Film

Der Musikfan Peter, der einen kleinen Gutshof geerbt hat, stellt fest, dass seine Kühe mehr Milch geben, wenn er ihnen beim Melken schwungvollen Jazz vorspielt. Gemeinsam mit ein paar Freunden versucht er, diese Erkenntnis gewinnbringend einzusetzen und die Bauern der Region von der milchproduktionsfördernden Wirkung des Jazz zu überzeugen. Aller-dings kann die traditionsbewusste Landbevölkerung zunächst nicht viel mit dieser Idee und noch weniger mit Peters rasanten Musikeinlagen anfangen …