Go to Top

Dr. Alice Brauner

KR8A0689Biografie

Alice Brauner wurde in Berlin geboren. Nach dem Abitur studierte sie Neuere Geschichte, Politische Wissenschaften und Romanistik (Französisch) an der Freien Universität Berlin.

Nach ihrer Tätigkeit als Redakteurin für verschiedene Printmedien wurde sie Interviewerin und Referentin bei der Stiftung „Survivors of the Shoah Visual History Foundation“. Diese Stiftung von Steven Spielberg archiviert Aussagen von Überlebenden des Holocaust. Es folgte die Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin über „Antidemokratische und rassistische Tendenzen in der Neuen Rechten in Deutschland“. 1999 wurde sie TV-Moderatorin zunächst bei TV-Berlin, später bei n-tv.

Heute ist sie in der Geschäftsführung der CCC Filmkunst GmbH und der CCC Filmstudios als Film-, Fernseh- und Web-Produzentin tätig.

Ihren ersten preisgekrönten Kinofilm realisierte sie gemeinsam mit ihrem Vater: DER LETZTE ZUG (2006) Es folgten u. a. TV-Filme wie SO EIN SCHLAMASSEL für die ARD und preisgekrönte Kinofilme wie  WUNDERKINDER (2012) und AUF DAS LEBEN! (2014).

2013 produzierte sie als einer der ersten Produzentinnen in Deutschland für das Streamingportal MyVideo die Sitcom MISSION HOUSEMEN.

2017 feierte ihre Dokumentation MARINA, MABUSE UND MORITURI Premiere auf dem goEast!-Festival in Wiesbaden.

Mit ihrem Team entwickelt sie anspruchsvolle Kinostoffe und kümmert sich um das Lizenzgeschäft sowie um den digitalen Erhalt der Klassiker (z. B. LE DIABOLIQUE DR. MABUSE) und die Vermarktung der eigenen Filmstudios in Berlin-Spandau.

Zur Zeit entwickelt sie neben CRESCENDO u. a. mit Dominik Graf, Günter Schütter und Michael Zechbauer (MZ-Film) das Kinoprojekt GOLEM, die Mystery-Serie DR. MABUSE, mit ZDF Enterprises die Thriller-Serie FINAL CUT und mit dem ZDF den TV-Film MATZE, KEBAB UND SAUERKRAUT.

Als Studiobesitzerin der 70 Jahre alten, seit neuestem frisch sanierten CCC Filmstudios konnte sie die erste deutsche Netflix-Serie DARK (seit dem 1. Dezember auf Netflix) für ihre Ateliers gewinnen.

Am 29. November 2017 erhielt sie den Veuve Clicquot Business Woman Award als mutigste und innovativste Unternehmerin Deutschlands.