CRESCENDO #makemusicnotwar wird am Mittwoch, am 7. Oktober 2020 um 19 Uhr auf dem Jüdischen Filmfestival in Wien als Eröffnungsfilm gezeigt.

Außerdem ist CRESCENDO #makemusicnotwar derzeit weltweit im Kino zu sehen, in den USA, in Italien, in Österreich, bald in Frankreich, Japan, uvm. Das Drama mit Peter Simonischek in der Rolle des Dirigenten Eduard Sporck, um palästinensische und israelische Jugendliche, die über die Musik einen Weg suchen, um in einem Mikrokosmos friedlich miteinander agieren zu können, wurde bereits auf über 80 Festivals weltweit gezeigt und hat eine Vielzahl an Preisen gewonnen, darunter den Honorary Award von Cinema for Peace.